xxx

Äquilibrium J138, 2017, mixed matter, 88 x 53 x 16 cm

x

Äquilibrium J39-1, 2002/2020, mixed matter, 84 x 59 x 14 cm

x

Äquilibrium J39-2, 2002/2017, mixed matter, 160 x 76 x 24 cm

x

Äquilibrium J71, 2002, Holz-Metall, 205 x 105 x 40 cm

x

Äquilibrium J57-64, 2003, Bronze patiniert, 43 x 20 x 20 cm

x

Äquilibrium J67-64, 2003, Bronze patiniert, 45 x 20 x 20 cm

x

Äquilibrium J93, 2003, Bronze patiniert, 32 x 52 x 20 cm

x

Äquilibrium J96, 2003, Bronze patiniert, 72 x 31 x 20 cm

x

Äquilibrium J97-96, 2003, Bronze patiniert, 69 x 50 x 20 cm

x

Äquilibrium J99-91, 2003, Bronze patiniert, 39 x 39 x 39 cm

x

Äquilibrium J74, 2003, Bronze, 22 x 20 x 20 cm

x

x

x

Äquilibrium

x

Die Anmut der Balance
x

Die Balance beziehungsweise das Gleichgewicht fasziniert mich, seit Vater 1955 aus Afrika zurückkehrte. In der damaligen "Goldküste" (heute Ghana) hatte er einen Dokumentarfilm gedreht.

Im Gepäck hatte er Bronzen der Ashanti. Eine dieser Bronzen begeisterte mich ganz besonders: Es war eine acht Zentimeter hohe menschliche Figur, deren Beine zu einem Spitz zusammenliefen. Die Arme waren durch einen gebogenen Draht verlängert, an dessen Enden Bronzewürfel hingen, die sechs bis sieben Zentimeter unter die Beinspitze reichten.

Die quasi einbeinige Figur wurde auf ein vier Zentimeter großes Tellerchen gestellt, dessen Rand ein Millimeter hoch gebogen war. Das Tellerchen war auf einem zwölf Zentimeter hohen Stab befestigt, der stabil auf vier Beinen stand.

Was mich als Neunjähriger wiederholt mit der Figur spielen ließ, war die Tatsache, dass ich sie wie ein Kreisel drehen lassen konnte, ohne dass sie jemals vom Tellerchen gefallen wäre. Auch dann nicht, wenn ich derart viel Dreh gab, dass die Bronzewürfel durch die Fliehkraft bis fast auf die Höhe des Tellerchen hochkamen und die Figur im Drehen fast waagrecht lag.

Doch sie richtete sich immer wieder auf, kam zur Ruhe, stand stabil: die Anmut der Balance.

In späteren Jahren begeisterten mich auch Stehaufmännchen, Mobiles aller Art, aber auch der Artist, der im Zirkus auf einem Fass, auf einer Rolle, auf einem Brett stand und dabei jonglierte.

Verständlich drum, dass ich Objekte machen wollte, die diese Anmut der Balance verkörpern.

Objects Mobiles

Eppur si muove – und sie bewegt sich doch (die Erde). Galileo Galilei (Prozess 1633).

x
Alles bewegt sich, auch wenn wir die Bewegung nicht erkennen, nur fühlen oder erahnen können.

Objects Mobiles, Bronzen wie die J93 (Eppur si muove, 2003), die erotischen 20cm-Kugeln (J72, 73 und 94, 2003), oder die J39-1, die Kleine Ballerina aus Holz und Draht (2002), sie alle verkörpern die Leichtigkeit der Bewegung und gleichzeitig die Standfestigkeit auf dem Tangential-Punkt.

Je schwerer die Bronze ist, desto leichter sollte sie wirken. Und je leichter die Kugel wirkt, umso stärker dringt ihre Masse ins Bewusstsein. Beispiel Le Petit Prince sur son astéroïde B612. J74, 2003, 20cm-Kugel (Nr.1) und J120, 2011, 55cm-Kugel (Nr.2).

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.